PIO/ Miteinander für Demokratie

 

Wo wir stehen, wohin wir wollen – Für Demokratie, Pluralismus und Toleranz

 

Wir bei PIO verfolgen nicht nur geschäftliche Ziele, sondern verstehen uns auch als aktiver Teil der Gesellschaft, die die richtigen Fragen stellt.  

In den letzten Wochen wurde auch uns vermehrt die Frage gestellt, wie wir mit einer Regierungsbeteiligung der AfD – oder einer direkten Kooperationsanfrage der Partei oder ihrer Sympathisanten – umgehen würden. Wir teilen diese Herausforderung mit vielen anderen Unternehmen, nicht nur in den neuen Bundesländern. 

Wir sind fest davon überzeugt, dass alle Unternehmen in Deutschland eine Verantwortung gegenüber unseren Werten und dem gesellschaftlichen Wohl tragen. In diesem Sinne möchten wir unsere klare Haltung deutlich machen: gegen Rechtsextremismus und Rassismus – und dafür, wofür wir als Unternehmen stehen.  

PIO ist die Agentur, die fragt. Unsere Vision ist eine Welt, in der jedes Unternehmen für sich weiß, was richtig und wichtig für es ist, und das auch die Welt wissen lässt. Wir stehen für eine authentische Unternehmenskommunikation auf Augenhöhe, die ihr jeweiliges Gegenüber ernstnimmt und anerkennt. Wir sind überzeugt, dass eine solche Kommunikation nur in einer demokratischen, pluralistischen und toleranten Gesellschaft möglich ist; und: Sie ist es, die eine solche Gesellschaft ihrerseits überhaupt erst möglich macht. 

Folgende vier Eckpfeiler bilden das Fundament, auf das unsere Haltung fußt.  

1) Menschenrechte und Demokratie:

Die Wahrung der Menschenrechte und die Unterstützung der Demokratie sind Grundpfeiler einer offenen und freiheitlichen Gesellschaft.  

Die AfD hat wiederholt Positionen vertreten, die diesen Grundsätzen entgegenstehen.  

Wir setzen uns für eine inklusive Gesellschaft ein, in der Diskriminierung und Ausgrenzung keinen Platz haben, denn wir möchten auch morgen in einer bunten und vielfältigen Gesellschaft leben.  

2) Toleranz und Vielfalt:

Wir  schätzen Vielfalt, die unterschiedlichen Hintergründe, Meinungen und Perspektiven unserer Mitarbeitenden, Kund*innen und der Gesellschaft im Allgemeinen.  

Die AfD hat in der Vergangenheit durch rassistische Äußerungen und antipluralistische Positionen gezeigt, dass sie diesen Grundsatz nicht teilt.  

Wir lehnen jede Form von Diskriminierung ab und setzen uns für eine tolerante und offene Gesellschaft ein. 

3) Umweltschutz und Nachhaltigkeit:

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Darum setzen wir uns als Agentur dafür ein, den Wechsel hin zu einer klimaneutralen und nachhaltigen Gesellschaft zu fördern. Das gilt sowohl für die Auswahl unserer Kund*innen und Geschäftspartner*innen als auch für die Planung unserer Kampagnen.  

Die AfD hat in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit keine klare Haltung.  

Als Agentur, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzt, können wir keine Zusammenarbeit mit Institutionen, Parteien und Personen unterstützen, die diese Werte nicht berücksichtigen. 

4) Verantwortungsbewusste Kommunikation:

Bei PIO sind wir der Ansicht, dass Kommunikation Menschen über Trennendes hinweg zusammen bringen sollte. Damit ihr das gelingt, muss sie faktenbasiert, sachlich und empathisch sein.  

Der Kommunikationsstil der Rechtsextremisten dagegen ist meistens populistisch, polarisierend und zielt darauf ab, Menschengruppen auszugrenzen und in ihrer Würde herabzusetzen.  

Als professionelle Agentur können wir nicht zu einem Kommunikationsverhalten beitragen, das spaltet und diskriminiert. 

Fazit:

Geschäftsführung und Belegschaft von PIO (pioneer communications GmbH) distanzieren sich klar von rechtspopulistischen Positionen und lehnen jegliche Zusammenarbeit mit Rechtsextremisten und der AfD ab.  

Wir von PIO stehen für eine offene, vielfältige und respektvolle Gesellschaft, in der Menschenrechte, Demokratie, Toleranz und Umweltschutz im Mittelpunkt stehen: 

– Für mehr Miteinander und Konstruktivismus 

– Für den Blick auf die Fortschritte, nicht die Fehlschläge 

– Für Vielfalt und die Kraft, die aus verschiedenen Blickwinkeln entsteht 

– Für Optimismus und Schaffenskraft  

– Für ein selbstbestimmtes Leben, unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Abstammung, Hautfarbe, Religion oder Behinderung.

 

Wir ermutigen andere Agenturen und Unternehmen, sich ebenfalls klar gegen rechtspopulistische Strömungen zu positionieren und gemeinsam für eine bessere Zukunft einzutreten. 

#miteinanderfuerdemokratie

What matters to you?