PIO_3255

LIME

LIME macht mobil – E-Scooter Launch in Deutschland

 

Lime ist Teil des städtischen Lebens in Europa und revolutioniert die Fortbewegung im städtischen Verkehr. Das US-amerikanische Unternehmen schafft eine nachhaltige, umweltfreundliche, inklusive und leicht zugängliche Mobilitätslösung, um Menschen ihrer Umgebung näherzubringen. In enger Zusammenarbeit mit Behörden und Gemeinden entwickelt Lime nicht nur eine Kultur gemeinsamer Mobilität, sondern auch Lösungen für die Probleme des städtischen Lebens.
PIOs Kommunikationsziel: Lime bei seinem E-Scooter Launch in Deutschland mit strategischer Kommunikationsberatung sowie Media Relations Maßnahmen im Sommer 2019 unterstützen und die Markenbekanntheit zu erhöhen.
 

Aufgabe

Ziele der Kommunikationskampagne waren, die Kritik an E-Scootern zu entkräften und zugleich die Markenbekanntheit zu steigern. Dabei sollte Transparenz über Lime sowie seine E-Scooter geschaffen und ein authentisches, von den Wettbewerbern abgegrenztes, Image aufgebaut werden. Im Rahmen der Media Relations Kampagne definierte PIO hierfür vier strategische Fokusthemen des Agenda Settings: 1. partnerschaftliche Städte-Launches, 2. Sicherheit im Straßenverkehr, 3. Transparenz von Unternehmen und Produkt sowie 4. die übergreifende Vision urbaner Mikromobilität.  

Umsetzung

Trotz der täglichen Presseanfragen-Flut (etwa 3-4 Einzelanfragen pro Stunde), setzten wir auch gezielt eigene Akzente: PIO begleitete Städte-Launches vor Ort und etablierte parallel Lime Fahrsicherheitstrainings als Events für Verbraucher*innen und Medien. Zur Förderung der offenen Kommunikation von Lime und seinen E-Scootern, nutzten wir Daten-PR sowie Medien-Touren zu den Lime Logistikzentren zur Vorstellung der Prozesse rund um das Produkt. Um das negative Image der Lime „Juicer“ zu verbessern – Freelancer, die E-Scooter einsammeln und aufladen – führten wir mit ihnen Media-Trainings durch und verknüpften sie mit Journalisten. So entstanden authentische Reportagen, die Kritiker*innen den Wind aus den Segeln nahmen. Des Weiteren positionierten wir Lime Deutschland Chef Jashar Seyfi als authentisches Gesicht der Marke mit Interviews in den deutschen Medien und machten die Marke damit erlebbarer.  

Ergebnis

Wir erreichten für Lime rund 1.000 Clippings in TV, Radio, Print und Online, bearbeiteten knapp 700 Presseanfragen und veröffentlchten 15 Pressemitteilungen und über 50 Interviews in den ersten Monaten des Markteintritts. Im November 2019 bestätigte eine Studie: Lime schaffte es trotz der einheimischen Konkurrenz zum mit Abstand bekanntesten E-Scooter-Verleiher in Deutschland und zu einer der am positivsten besprochenen Marken des vergangenen Sommers. Die Positionierung von Lime als First Mover unterstützten wir durch Die proaktive Kommunikation von Fahrsicherheitstrainings und gezielte Ansprache von Consumer Medien; Datengetriebene PR, um Kritik zu entkräften und über das Produkt E-Scooter aufzuklären; Die Positionierung des Deutschland-Chefs Jashar Seyfi und das Zusammenbringen von Medien und „Juicern“, um der Marke ein authentisches Image zu geben.   Berichterstattung: „Wir wollen keine fahrende Litfaßsäule sein“, Horizont, 06.09.2019 Um betrunkene Wiesn-Gäste abzuhalten: Idiotentest für E-Roller-Nutzer!, BILD, 17.09.2019 Lime-Chef bemängelt deutsche Infrastruktur für E-Scooter, Spiegel, 11.10.2019 Informatiker lädt im Nebenjob E-Roller auf, BILD, 14.10.2019 Das sind die bekanntesten E-Scooter-Marken Deutschlands, Horizont, 12.11.2019
PIO_2975

Über 300 Medien-Veröffentlichungen

in 6 Monaten (Juli-Dezember 2019)
PIO_2975

Über 50 Interviews

innerhalb von 8 Monaten vermittelt (Juli 2019-Februar 2020)
PIO_2975

15 Pressemitteilungen

von September-November 2019
PIO_

What matters to you?